Mit Ihnen wollen wir gerne Berge versetzen

Es gibt nichts Schöneres als zu bauen

Dr. H. Joachim Fenne 

(1935-2010)

„Gemeinsam eine Vision zu haben, zielstrebig an ihrer Umsetzung zu arbeiten und am Ende das Ergebnis großartiger Ingenieurleistungen vor sich stehen zu sehen, fasziniert uns heute so wie vor hundert Jahren.“

Ganzheitlich denken und bauen.

Die Familie Fenne ist seit 1910 im Ruhrgebiet ein verlässlicher Partner für gewerbliche Baumaßnahmen. Beginnend als Spezialist für Bergschadenssanierungen, weitete das Familienunternehmen mit zusätzlichen Leistungen ihre Geschäftsfelder über die letzten Jahrzehnte aus.  

In der vierten Generation errichten, sanieren und erweitern wir überwiegend Industrie- und Gewerbebauten. Durch unsere Beständigkeit und Verlässlichkeit sind wir zu einem führenden mittelständischen Bauunternehmen geworden - in der Rhein-Ruhr-Region und darüber hinaus.  

Anspruchsvolle Projekte im Hoch-, Tief-, Ingenieur-, Industrie- und Gewerbebau bilden unser Kerngeschäft. Unser Unternehmen dient mit jedem Bauprojekt vor allem den Menschen, die mit uns bauen, und deren Umwelt.

Das Ganze zählt mehr als die Summe seiner Teile

Fenne Gruppe

Fenne Baugesellschaft mbH

Hochwertiger Hoch- und Tiefbau ist der Kern, um den herum spezifische Spezialarbeiten im Industrie- und Ingenieurbau von der Fenne Baugesellschaft angeboten werden.  

Vom Neubau einer Produktionshalle über die Hebung von Einfamilienhäusern und perfekt ausgeführte Tauchschnitte, bieten wir Lösungen auf Basis modernster Technik und hervorragendem Fachwissen an.

Fenne SF-Bau GmbH

Die Gesamtverantwortung für Industrie-, Gewerbe- und Bürobau übernehmen wir in der Fenne SF-Bau GmbH.  

Qualitativ anspruchsvolle Neubauten, Sanierungs- und Erhaltungsarbeiten werden schlüsselfertig als Generalunternehmer oder Generalübernehmer erbracht.

Wir garantieren, dass alle Beteiligten effizient und effektiv bis zum erfolgreichen Abschluss am Projekt gemeinsam arbeiten – mit nur einem Ansprechpartner für den Kunden.

Fenne Services GmbH

In der Fenne Services Gesellschaft erweitern wir kontinuierlich unser Dienstleistungsangebot. Objekt- und Tragwerksplanung ebenso wie Objektbetreuung, Projektsteuerung, Nachtragsmanagement und Prozeßoptimierung übernehmen wir für unsere Kunden.

Zusätzlich führen wir durch systematische und umfassende Sanierung denkmalgeschützte Objekte einer modernen Nutzung zu. Die Kombination von historischem Ambiente mit qualitativ hochwertiger Ausstattung des 21. Jahrhunderts beherrschen wir perfekt.

Bauen ist unsere Tradition

Feste Fundamente für die Zukunft.

1910 Gründung

Knapp 400.000 Menschen arbeiten im Ruhrbergbau als Johann Völker 1910 sein Unternehmen gründet. Später unterstützt ihn sein Schwiegersohn, Kurt Fenne, bei der Sanierung von Bergbauschäden im gesamten Ruhrgebiet.  

Durch den Ersten Weltkrieg und die Weltwirtschaftskrise hindurch sind Völker und Fenne gefragte Baudienstleister. Auch, weil Kurt Fenne früh erkennt, dass Industrie-, Ingenieur- und Tiefbau Geschäftsfelder der Zukunft sind.  

Später benennt Kurt Fenne sein Bauunternehmen nach der Familie, die es trägt. Die Pionierleistungen von seinem Vater August Fenne im Untertagebau sind dabei ein wichtiges Kapital für seinen unternehmerischen Erfolg.

1945 Neuanfang

Nach dem Zweiten Weltkrieg, der auch Gladbeck in weiten Teilen zerstört hat, konzentriert sich Kurt Fenne auf Industrie-, Ingenieur- und Tiefbau in der Ruhrregion.  

Bis zu seinem Tod im Jahr 1960 schafft er die Grundlagen für den Ausbau des Unternehmens durch seinen Sohn, Dr. H. Joachim Fenne.

Das ehemalige Kerngeschäft, die Beseitigung von Bergbauschäden, tritt in den Hintergrund gegenüber den zentralen Bauleistungen für die Industrie, die von der jungen Bundesrepublik Deutschland gebraucht werden.

1964 Strukturwandel

Am Ende der 1950er Jahre sind die Anzeichen eines fundamentalen Strukturwandels im Ruhrgebiet unübersehbar. Auch die Familie Fenne hat anfänglich mit den wirtschaftlichen Verschiebungen im Ruhrgebiet zu kämpfen. Im Jahr 1964 übernimmt Dr. H. Joachim Fenne die Verantwortung für das Bauunternehmen und schafft es, in wenigen Jahren eine neue Grundlage für den unternehmerischen Erfolg zu schaffen.  

Weiterhin gilt Fenne als anerkannter Montanexperte und festigt gleichzeitg die eigene Reputation im Industrie- und Ingenieurbau. Der Fall der Mauer eröffnet neue Möglichkeiten, beim Strukturwandel in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg zu helfen und als Unternehmen zu wachsen.

2000 Neues Jahrtausend

Der Beginn des neuen Jahrtausends ist ein Neubeginn für die Familie Fenne. Die vierte Generation tritt mit Caroline von Möller in das Unternehmen ein. Die Unternehmensgruppe Fenne wird als eine der wenigen deutschen mittelständischen Bauunternehmen von einem weiblichen Familienmitglied geführt.  

Neben dem früheren Kerngeschäft, Schadensbeseitigung im Bergbau, wird 2003 der Industrie- und Gewerbebau strategisch ausgebaut. Als Premiumanbieter für qualitativ anspruchsvolle Industriehallen hat sich Fenne schnell etabliert und übernimmt im neuen Jahrtausend Büroausbauten und die Sanierung von Bestandsimmobilien im laufenden Betrieb.  

Als Anbieter von hochwertigen Baudienstleistungen wächst die Unternehmensgruppe auch im neuen Jahrtausend mit einem Qualitätsanspruch, der Fenne einzigartig macht.

Vertrauen ist gut, Kontrolle auch

Als erstes deutsches Bauunternehmen ist Fenne dreifach zertifiziert. 

Unsere Zertifizierungen bestätigen unseren Kunden, dass wir qualitativ hochwertige Leistungen erbringen. Bei allen Projekten gehen wir planvoll und methodisch vor und sind stolz, dass uns dies offiziell dreifach testiert wurde:

DIN EN ISO 9001

DIN EN ISO 9001 – Der ISO-Rahmen ist die zentrale und international anerkannte Norm für die Sicherung unserer Leistungsqualität.

Ein hohes Qualitätsniveau wird bei Fenne systematisch gewährleistet und dadurch Risiken für unsere Kunden minimiert. (DIN)

SCC

SCC – Dieses Sicherheitszertifikat für technische Dienstleister gewährleistet, dass wir methodisch für Sicherheit am Bau sorgen, wenn wir bei unseren Kunden sind. Zusätzlich wird durch dieses Zertifikat das Umwelt- und Gesundheitsmanagement testiert, das bereits bei der Planung neuer Projekte zugrunde liegt. (www.scc-net.de)

DIN EN ISO 14001

DIN EN ISO 14001 – Unsere Verantwortung für die Umwelt ist das Ergebnis von eindeutigen Vorgehensweisen.

Die entsprechende Zertifizierung dokumentiert, dass wir uns auch auf diesem Gebiet kontinuierlich verbessern und entwickeln. (www.iso.org)

Zertifizierungen

Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen:   https://de.dqs-ul.com

Als „Anerkannter Ausbildungsbetrieb“ der IHK Nord Westfalen stellen wir sicher, dass wir unseren Nachwuchs selbst ausbilden und unsere soziale Verantwortung im Ruhrgebiet wahrnehmen.

 Wir sind für Sie da.